„Sprache verbindet“ – Spielend leicht Deutsch sprechen und verstehen lernen.
Das Projekt für die Sprachförderung von Kindern – vielleicht schon in Ihrer Nähe …

Neustart in Rheda-Wiedenbrück am 20. Nov. 2021

Unsere Steuergruppe mit Frau Heß in der Mitte.

Endlich konnte die Steuergruppe des Projektes „Sprache verbindet“ rund 50 überwiegend neue Scouts wieder zu einer Präsenz-Scoutschulung am 20. November 2021 in den Räumlichkeiten des Ratsgymnasiums in Wiedenbrück begrüßen. Damit eine Schulung in Präsenz auch zu Coronazeiten verantwortbar ist, galt während der gesamten Veranstaltung die 3G-Regel sowie Maskenpflicht.

Zum wiederholten Male führte unsere Referentin Cornelia Heß, staatlich anerkannte Erzieherin, Psychologin und Kinder- sowie Jugendpsychotherapeutin i. A. durch die Veranstaltung zum Thema alltagsintegrierte Sprachförderung. Im Anschluss sammelte Frau Heß gemeinsam mit den Scouts Ideen, wie auch unter Abstandsregeln und Tragen eines Mund- und Nasenschützes eine gewinnbringende und förderliche Begleitung für die Kinder gestalten werden kann.

Nachfolgend informierten Andreas Ritterbach und Silke Steinmetz die Neueinsteiger über das Projekt „Sprache verbindet“ sowie über den möglichen Ablauf einer Förderung in der Familie oder im Rahmen der Ganztagsbetreuung an den Grundschulen. Hierbei stellte sich heraus, dass der Wunsch nach einem baldigen Treffen groß ist und wir voraussichtlich im Januar an dieses Treffen anknüpfen werden, um im Kontakt mit den neuen Scouts zu bleiben.

Um die Sicherheit aller Mitwirkenden zu gewährleisten, haben wir uns als Steuergruppe dazu entschieden, die Sprachförderung zukünftig unter Einhaltung der 2G-Regel durchzuführen.

Trotz der anhaltenden Einschränkungen hatten alle Beteiligten einen gewinnbringenden Dialog und freuten sich, nach der langen Zeit auch wieder in den persönlichen Kontakt zu kommen.


Kontakt

    Unterstützung Willkommen!

    Sind Sie auch der Meinung, dass sich dieses Projekt lohnt? Dann unterstützen Sie uns.
    „Sprache verbindet“ freut sich über Ihren Beitrag zum Projekt vor Ort.
    Wählen dazu die Stadt/Region aus.
    Senden Sie uns Ihre Nachricht per E-Mail oder rufen Sie uns an (siehe Kontakt), wenn Sie Fragen haben oder sich für eine Spendenmöglichkeit interessieren.

    Wenn Sie selbst mit Ihrem Rotary Club „Sprache verbindet“ in Ihrer Stadt/Region initiieren oder auf dieser Website präsentieren wollen, wenden Sie sich an:

    „Sprache verbindet“ Iserlohn
    Jürgen Schwerter (Projektleiter)
    Jennifer Dieckmann u. Christina Beck (Projektbüro)
    schwerter@juergen-schwerter.de
    Stennerstraße 4, 58636 Iserlohn
    Tel.: 02371 83 72 06
    Di. + Do. von 13:30 bis 16:30 Uhr