„Sprache verbindet“ – Spielend leicht Deutsch sprechen und verstehen lernen.
Das Projekt für die Sprachförderung von Kindern – vielleicht schon in Ihrer Nähe …

Liebe Eltern,

eine wichtige Voraussetzung für Erfolg in Schule und Beruf ist es, Deutsch zu sprechen. Wir helfen Kindern aus Zuwandererfamilien, die deutsche Sprache zu erlernen. Das Besondere dabei ist, dass die betreuten Kinder in ihrer Familie spielerisch gefördert werden.

Unsere Sprach-Scouts sind zum großen Teil Oberstufen­schüler:innen oder befinden sich im Studium, in der Ausbildung, im Freiwilligen Sozialen Jahr o. ä. Alle Sprach-Scouts werden von erfahrenen Pädagogen:innen geschult. ­Sie besuchen jeweils ein 4- bis 10-jähriges Kind ein- bis zweimal pro Woche für eine Stunde zu Hause. Sie bringen altersgerechtes Material mit. Das Erlernen der deutschen Sprache geschieht fast nebenbei und macht jede Menge Spaß.

Schüler:innen, die als Sprach-Scout tätig sind, erhalten 10 Euro* pro Stunde. Die Sprach-Scouts, die sich im Studium, in der Ausbildung, im Freiwilligen Sozialen Jahr o. ä. befinden, erhalten 12 Euro* pro Stunde. (*Die Beträge sind eine Empfehlung und können zwischen den Projekten variieren.)

Der Vorteil für Sie als Eltern: Sie zahlen nur 4 Euro.

Die Differenz übernehmen die unterstützenden Rotary Clubs. Die Sprachförderung kann auf Wunsch jederzeit beendet werden. Für alle Fragen steht der Familie und den Scouts immer eine engagierte Person als Pate/Patin zur Ver­fügung.


Möchten Sie, dass Ihr Kind an der Förderung teilnimmt?

Dann suchen den Ort in Ihrer Nähe und melden Ihr dort Kind an.

©Film: GF Film & TV Produktion Dortmund

Wo gibt es „Sprache Verbindet”?

Das Projekt „Sprache verbindet“ gibt es in zahlreichen Städten/Regionen. Zu allen rot markierten Projekten können Sie Ihr Kind direkt anmelden: suchen Sie Ihre Region und klicken Sie einfach auf den Anmelde-Link.

Bad Kreuznach

Kontakt: Stefan Tullius, E-Mail: tullius.stefan@t-online.de

Bad Salzuflen

Kontakt: Susanne Brauer-Junker

Bocholt

Kontakt: Wolfgang Matenaer wolfgang.matenaer@web.de

Zur eigenen Website

Gladbeck-Kirchhellen

Kontakt: Dr. Hans Jacke
Enfieldstraße 90, 45966 Gladbeck
Tel.: 02043 43238, Email: hansjacke@hotmail.de

Gütersloh

Kontakt: Anne Dodt
Thesings Allee 3, 33332 Gütersloh
Tel.: 05241 25334, Fax: 05241-7090841
E-Mail: info@sprache-verbindet-gt.de

Zur eigenen Website

Kamen

Kontakt: Ralf Oelschläger-Specht

Kirchheim-Teck

Kontakt: Dr. Hanns-D. Aberle
E-Mail: h.aberle@objektrealismus.de

Lahr

Kontakt: Gerd Möllmann
E-Mail: gerd@moellmann.ws

Lübeck

Karin Gramer

Menden

Kontakt: Marlene Neuhaus

München-West

Kontakt: Joachim Schwerter

Penzberg

Kontakt: Sozialfonds Rotary-Club Penzberg e.V., Karin Barfield, Alpenrosenstr. 3, 82377 Penzberg
Tel.: 08856 / 8 03 09 90

Zur eigenen Website

Springe

Kontakt: Thomas Everding

Zur eigenen Website

Syke-Utbremen

Kontakt: Ute Schmidt-Brasse
E-Mail: schmidt-brasse@psycon.de

Tutzing

Kontakt: Frau Beate Sitek, Hauptstraße 81 a, 82321 Tutzing, Tel.: 0171 6402999
E-Mail: bkhsitek@t-online.de

Werl/Westfalen

Kontakt: Michael Grossmann

Wesel-Dinslaken

Kontakt: Dr. med. Alfred Kehl

Unterstützung Willkommen!

Sind Sie auch der Meinung, dass sich dieses Projekt lohnt? Dann unterstützen Sie uns.
„Sprache verbindet“ freut sich über Ihren Beitrag zum Projekt vor Ort.
Wählen dazu die Stadt/Region aus.
Senden Sie uns Ihre Nachricht per E-Mail oder rufen Sie uns an (siehe Kontakt), wenn Sie Fragen haben oder sich für eine Spendenmöglichkeit interessieren.

Wenn Sie selbst mit Ihrem Rotary Club „Sprache verbindet“ in Ihrer Stadt/Region initiieren oder auf dieser Website präsentieren wollen, wenden Sie sich an:

„Sprache verbindet“ Iserlohn
Jürgen Schwerter (Projektleiter)
Jennifer Dieckmann u. Christina Beck (Projektbüro)
schwerter@juergen-schwerter.de
Stennerstraße 4, 58636 Iserlohn
Tel.: 02371 83 72 06
Di. + Do. von 13:30 bis 16:30 Uhr